Vorträge von Dr. Beate Großegger

18.10.2024 – Vortrag „Wie tickt die Jugend? Praxisanleitung auf Augenhöhe“ im Rahmen des Fachsymposiums „Praxisanleitung” (Salzburg), Referentin: Dr. Beate Großegger, Auftraggeber: Bundesarbeitsgruppe Praxisanleitung ÖGKV

17.10.2024 – Vortrag „Psychosoziale Gesundheit von Jugendlichen im Übergang zwischen Schule und Beruf“ im Rahmen der Fachtagung „Ich und Gesundheit“ (Linz), Referentin: Dr. Beate Großegger, Veranstalter: PROGES – Wir schaffen Gesundheit

1.10.2024 – Vortrag „Generation Z in der Arbeitswelt: Wie tickt die junge Erwerbsgeneration, was erwartet sie von ihren Arbeitgebern und wie kann man sie beim Berufseinstieg am besten unterstützen?“ im Rahmen der Vorständetagung der Niederösterreichischen Sparkassen 2024 in Andau, Referentin: Dr. Beate Großegger, Veranstalter: Niederösterreichische Sparkassen

28.5.2024 – Keynote „Reden wir über unsere gemeinsame Zukunft in Europa! Wie junge Menschen das geeinte Europa erleben und was sie sich von der Europapolitik erhoffen“ im Rahmen der Europakonferenz des Bundesrates „Jugend ohne Grenzen“ (Wien), Referentin: Dr. Beate Großegger, Auftraggeber: Bundesrat

15.5.2024 – Seminar „Mag nicht, will nicht, kann nicht …“ vs. „Wir schaffen das!“ Wie junge Menschen herausfordernde Krisenzeiten erleben und wie wir sie beim Fußfassen unterstützen können“ (Graz), Referentin/Trainerin: Dr. Beate Großegger, Auftraggeber: Jugend am Werk

11.4.2023 – Gastvortrag „Jugendforschung in Österreich” im Rahmen der Vorlesung „FORMAN/Forschungsmanagement“ von Assoc. Prof. Dr. Gerit Götzenbrucker am Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft in Wien, Referentin: Dr. Beate Großegger

20.3.2024 – Keynote „Wie tickt die nachrückende Erwerbsgeneration?" im Rahmen des 1. Wissensforums Hirschwang 2024 „Arbeit neu denken" – Themenblock 5 „Vorstellungen der Generation Z zur Arbeits- und Lebenswelt und die daraus resultierenden Anforderungen an das Arbeitsrecht" (Hirschwang), Referentin: Dr. Beate Großegger, Veranstalter: AK NÖ und ÖGB Niederösterreich

20.12.2023 – Online-Vortrag „#niceday: Lebensphilosophien, Sehnsüchte und Ängste der jungen Krisengeneration“ im Rahmen des Lehrgangs „Mentorenausbildung für AusbilderInnen der Tirol Kliniken“, Referentin: Dr. Beate Großegger, Auftraggeber: Bianca Lettenbichler – Wohlbefinden von Menschen und Unternehmen

19.10.2023 – Keynote „Generation Nice: Wie junge Erwachsene trotz großer Herausforderungen zuversichtlich in die Zukunft gehen“ im Rahmen im Rahmen des OÖ Demografie Forum 2023 (Linz), Referentin: Dr. Beate Großegger, Veranstalter: OÖ Zukunftsakademie

12.10.2023 – Keynote „Generation Multikrise in der Arbeitswelt: Herausforderungen junger Menschen beim Start in den Beruf“ im Rahmen der Berufsausbildungsassistenz-Fachtage 2023 (Wien), Referentin: Dr. Beate Großegger, Veranstalter: dabei-austria. Dachverband berufliche Integration Austria

28.8.2023 – Keynote „Digitale Jugendkultur: Lebenswelten Jugendlicher“ im Rahmen des Sommercampus der NÖ Landwirtschaftsschulen 2023 (Phyra), Referentin: Dr. Beate Großegger, Veranstalter: Landwirtschaftliche Fach- und Berufsschulen Niederösterreich

1.6.2023 – Vortrag „Aufstehen, Krone richten, weitergehen? Über die Herausforderungen des Aufwachsens in Zeiten der multiplen Krise“ im Rahmen des 36. Kongresses der österreichischen Gesellschaft für Kinder- und Jugendpsychiatrie (Klagenfurt), Referentin: Dr. Beate Großegger, Veranstalter: Österreichischen Gesellschaft für Kinder- und Jugendpsychiatrie

11.5.2023 – Gastvortrag „Jugendforschung in Österreich” im Rahmen der Vorlesung „FORMAN/Forschungsmanagement“ von Assoc. Prof. Dr. Gerit Götzenbrucker am Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft in Wien, Referentin: Dr. Beate Großegger

26.4.2023 – Vortrag „Jugend in einer sich verändernden Arbeitswelt: Berufswahl und Berufseinstieg zwischen Chance und Herausforderung“ (Lienz), Referentin: Dr. Beate Großegger, Veranstalter: WK Tirol – Bezirksstelle Lienz

29.3.2023 – Onlinevortrag „Generation Krise in der Arbeitswelt: Herausforderungen junger Menschen beim Start in den Beruf“ im Rahmen der internen Fortbildung des Netzwerks Jugendpastoral der Katholischen Jugend Österreich, Referentin: Dr. Beate Großegger, Auftraggeber: Katholische Jugend Österreich

1.3.2023 – Workshop „Die junge Krisengeneration: Wie sie tickt, was sie bewegt und wie man sie erreichen kann“ (Wien), Referentin/Trainerin: Dr. Beate Großegger, Veranstalter: Gewerkschaft vida

4.12.2022 – Vortrag „The Power of Meaning: Wo und wie finden Jugendliche Sinn in herausfordernden Zeiten?“ im Rahmen des 6. Kongresses Denk- und Handlungsräume der Psychologie: Sinn beflügelt (Graz), Referentin: Dr. Beate Großegger, Veranstalter: Institut und Akademie Kind, Jugend und Familie – IKFJ

17.11.2022 – Online-Vortrag „Jugendliche am Übergang von Schule/Ausbildung zu Beruf“ im Rahmen des Webinars für Jugendberater_innen und BIZ-Berater_innen des AMS NÖ, Referentin: Dr. Beate Großegger, Veranstalter: AMS NÖ

10.11.2022 – Vortrag „Generation Z: Wie ticken zukünftige Studierende?“ im Rahmen des Tags der Lehrenden der FH Kufstein (Kufstein), Referentin: Dr. Beate Großegger, Veranstalter: FH Kufstein

6.10.2022 – Vortrag „Alles easy? Wie junge Menschen die aktuellen Krisen erleben und wo sie Unterstützung benötigen“ im Rahmen der Jubiläumsveranstaltung zum 10-jährigen Bestehen des Beschäftigungsprojektes „easy“ der Caritas Salzburg, Referentin: Dr. Beate Großegger, Veranstalter: Caritas Salzburg

2.6.2022 – Gastvortrag „Digital Natives: Einblicke in Jugendforschung in Österreich” im Rahmen der Vorlesung „FORMAN/Forschungsmanagement“ von Assoc. Prof. Dr. Gerit Götzenbrucker am Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft in Wien, Referentin: Dr. Beate Großegger

4.5.2022 – Workshop „Meine Straße, mein Zuhause, mein Blog? Die digitale Dimension junger Lebenswelten im Rahmen des wohnpartner-Thementages „Junger Gemeindebau“, Workshop-Leitung: Dr. Beate Großegger, Veranstalter: wohnpartner – Gemeinsam für eine gute Nachbarschaft

18.3.2022 – Vortrag „Jugend, Werte, Religion: Über notwendige Neupositionierungen in Zeiten des Wandels“ im Rahmen der Fachtagung „Jugend & Religion“ (Neusiedl), Referentin: Dr. Beate Großegger, Veranstalter: Vereinigung von Ordensschulen Österreich

18.11.2021 – Online-Vortrag „Ich will, dass das Corona-Virus mal endlich vorbeigeht: Auswirkungen der Pandemie auf Mädchen und junge Frauen” im Rahmen des Fachtags „Immer dieser PandeM(ie)ädchen*kram – Augen auf und durch!“ der Fachfrauen aus den Städten Fürth-Nürnberg-Erlangen für Mitarbeiter*innen aus der Jugendarbeit, Referentin: Dr. Beate Großegger, Veranstalter: Kreisjugendring Nürnberg-Stadt/Fachfrauen der Städte Fürth-Nürnberg-Erlangen

5.11.2021 – Vortrag „Generation OnLife: Wie digitale Technologie den Alltag Jugendlicher verändert“ im Rahmen der Fachtagung „Wie wirklich ist die digitale Wirklichkeit?”(Mautern bei Krems), Referentin: Dr. Beate Großegger, Veranstalter: Verein Kinder- und Jugendnetzwerk NÖ Mitte

21.10.2021 – Impulsvortrag „Jugendzeit ist Medienzeit: Mediennutzung und Werte der Gen Z und Alpha” im Fach-Panel 2 „Mehr Selbstbestimmung mit Medien (und) Bildung – Best Practice und Strategien“ der Fachtagung „Medienbildung“, Referentin: Dr. Beate Großegger, Veranstalter: Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung – Ref. Präs/14a – Medienbildung

18.10.2021 – Podiumsdiskussion „Engagierte Jugend! Der Klima-Aktivismus der Fridays-for-Future-Bewegung im Dialog mit Jugendforschung und Sozialarbeitspraxis“ (Wien), Institut für Jugendkulturforschung vertreten durch: Dr. Beate Großegger, Veranstalter: Diplomatische Akademie in Kooperation mit dem ÖFG-Projekt Peaceful Change

23.6.2021 – Online-Vortrag „Neustart nach der Pandemie: Bedürfnisse und Bedarfe der am Arbeitsmarkt nachrückenden Generation“ im Themenmodul „Talentmanagement & Schaffung alterngerechter Arbeitskarrieren“ im Rahmen des Praxisforums der Demografieberatung für Beschäftigte und Betriebe, Referentin: Dr. Beate Großegger, Veranstalter: Demografieberatung für Beschäftigte und Betriebe

10.6.2021 – Gastvortrag „Generation Corona: Einblicke in Jugendforschung in Österreich” im Rahmen der Vorlesung „FORMAN/Forschungsmanagement“ von Assoc. Prof. Dr. Gerit Götzenbrucker am Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft in Wien, Referentin: Dr. Beate Großegger

27.5.2021 – Online-Vortrag „Generation Corona: Wie geht es jungen Menschen nach einem Jahr Pandemie und wie steht es um ihre Zukunftsperspektiven?“ im Rahmen des AK-Talk „Perspektiven für Jugendliche“, Referentin: Dr. Beate Großegger, Veranstalter: Arbeiterkammer OÖ

5.5.2021 – Moderierter Fachbeitrag „Bedürfnislagen von Jungakademiker*innen“ im Rahmen der „Langen Nacht der Unternehmen – Digital Edition“, Expertin des Instituts für Jugendkulturforschung: Dr. Beate Großegger, Veranstalter: Uniport Karriereservice Universität Wien und ZBP Career Center der WU Wien

20.4.2021 – Online-Vortrag „Studierende – die unbekannten Wesen?! Wie FH-Studierende ticken, wie sie auf Ausbildung und Beruf blicken und was wir über ihre Motivation wissen müssen“ im Rahmen der internen Fortbildung „Brückenkurse“ der FH des BFI Wien, Referentin: Dr. Beate Großegger, Veranstalter: FH des BFI Wien

22.3.2021 – Studienpräsentation „Jugend und Pflegeberufe” im Rahmen des Runden Tisches zum Thema Pflege, Referentin: Dr. Beate Großegger, Veranstalter: AK NÖ

22.2.2021 – Vortrag „Ich will, dass das Corona-Virus mal endlich vorbeigeht: Junge Frauen im Lockdown“ im Rahmen der Videokonferenz „Ruhiggestellt: Zur emotionalen Lage junger Menschen im zweiten Lockdown”, Referentin: Dr. Beate Großegger, Veranstalter: Arbeitsgemeinschaft Weinheimer Initiative

20.11.2020 – Vortrag „Generation Rückzug: Jugendliche Mediennutzung im Kontext von Digitalisierung und Demokratie“ im Rahmen der jährlichen Herbsttagung des Katholischen Akademiker/innenverbandes (Wien), Referentin: Dr. Beate Großegger, Veranstalter: Katholischer Akademiker/innenverband Österreichs

17.11.2020 – Onlinevortrag „Der erste Job: Herausforderung für junge Menschen und ihre Arbeitgeber*innen“ im Rahmen der Jugendcoaching-Fachwoche 2020, Referentin: Dr. Beate Großegger, Veranstalter: KOST – Koordinierungsstelle AusBildung bis 18 Steiermark

5.10.2020 – Podiumsdiskussion „News will find me! Digitale Mediennutzung auf dem Prüfstand“ im Rahmen des ORF-Dialogforum, Institut für Jugendkulturforschung vertreten durch: Dr. Beate Großegger, Veranstalter: ORF Public Value Kompetenzzentrum

9.3.2020 – Vortrag „Leisure is Pleasure: die Jugendfreizeitstudie” (St. Pölten), Referentin: Dr. Beate Großegger, Veranstalter: AK NÖ

23.1.2020 – „Leisure is Pleasure: Relaunch der Lifestyle-Gesellschaft”: Dr. Beate Großegger präsentiert ausgewählte Ergebnisse der aktuellen Jugendfreizeitstudie des Instituts für Jugendkulturforschung im Rahmen des Jänner-Jour-Fixe, Veranstalter: Institut für Jugendkulturforschung

14.1.2020 – Vortrag „Mag nicht, will nicht, kann nicht: Unsere Jugendlichen zwischen Bildungshoffnungen, Erfolgsdruck und digitalem Stress” im Rahmen des ILB-Vernetzungstreffens 2020 (Linz), Referentin: Dr. Beate Großegger, Veranstalter: PH OÖ

13.1.2020 – Vortrag „Generation Z: Wie junge Menschen heute leben, arbeiten und forschen” im Rahmen des Neujahrsauftaktes der IV Kärnten (Klagenfurt), Referentin: Dr. Beate Großegger/generationlab, Veranstalter: IV Kärnten

15.11.2019 – Workshop „Motivation und Motivationsprobleme: Wie ticken SchülerInnen der Generation Z?“ (Bregenz), Referentin/Trainerin: Dr. Beate Großegger, Veranstalter: VLI – Vorarlberger Lehrer*innen Initiative

15.11.2019 – Vortrag „Mag nicht, weiß nicht, kann nicht: Was tun gegen Motivationsprobleme?“ (Dornbirn), Referentin: Dr. Beate Großegger, Veranstalter: VLI – Vorarlberger Lehrer*innen Initiative

13.11.2019 − Gesprächsreihe #EcoTalk: Bye, Bye Komfortzone – hello #fairänderer: Wieviel nachhaltigen Lifestyle braucht es zur Klimarettung der Welt? (Linz), Institut für Jugendkulturforschung vertreten durch: Dr. Beate Großegger, Veranstalter: Amt der OÖ Landesregierung, JugendReferat der Direktion Gesellschaft, Soziales und Gesundheit & Zukunftsakademie OÖ

10.10.2019 – Vortrag „Jugendliche Lebenswelten: Entwicklungsperspektiven und Trends“ im Rahmen der Fachveranstaltung Jugend heute: Grenzenlose Freiheit oder ein Leben im Hamsterrad? anlässlich des Tages der psychischen Gesundheit (Linz), Referentin: Dr. Beate Großegger, Veranstalter: pro mente Oberösterreich

10.9.2019 – Podiumsdiskussion „Ideen zu einer intensiveren Zusammenarbeit zwischen Bildung und Jugendarbeit“ im Rahmen des nationalen Forums „Jugendarbeit im Kontext von Integration“, Institut für Jugendkulturforschung vertreten durch: Dr. Beate Großegger, Veranstalter: International Centre for Migration Policy Development (ICMPD) im Auftrag des Bundeskanzleramtes

27.8.2019 – Vortrag „Jugend und Religion – ein schwieriges Verhältnis: Konsequenzen für den Religionsunterricht“ im Rahmen der Jahresklausur des Erzbischöflichen Amts für Schule und Bildung Wien (Hochstraß), Referentin: Dr. Beate Großegger, Veranstalter: Erzbischöfliches Amt für Schule und Bildung Wien

14.06.2019 – Keynote „Next Generation: Wie ticken junge BerufseinsteigerInnen?” im Rahmen des Zukunftskongresses der Tierärztekammer 2019 (Wien), Referentin: Dr. Beate Großegger/generationlab, Veranstalter: Vetmeduni Vienna

24.4.2019 – Vortrag „Zielgruppe Fußfasser: Lebensgefühl, Zukunftsperspektiven und biographische Risiken im Jungerwachsenenalter“ im Rahmen der Fachtagung „Lost in Transition? Übergänge für junge Menschen nach der Jugendhilfe schaffen“ (Graz), Referentin: Dr. Beate Großegger/generationlab, Veranstalter: Jugend am Werk Steiermark GmbH

28.3.2019 – Gastvortrag „Jugendforschung: Praxis in Österreich” im Rahmen der Vorlesung „FORMAN/Forschungsmanagement“ von Assoc. Prof. Dr. Gerit Götzenbrucker am Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft in Wien, Referentin: Dr. Beate Großegger

8.3.2019 –  Expertinnengespräch „Let’s talk about age: Generationendialog zum Themenschwerpunkt Frauen” anlässlich des Internationalen Frauentages 2019, Institut für Jugendkulturforschung/generationlab vertreten durch Dr. Beate Großegger, (Wien), Veranstalter: Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus

26.2.2019 – Vortrag „Lebenswelten und Werte der heutigen Jugend“ im Rahmen der Studientagung der Höheren Oberinnen „Jugend heute: Wie sie tickt“ (Vöcklabruck), Referentin: Dr. Beate Großegger, Veranstalter: VFÖ – Vereinigung der Frauenorden Österreichs

27.2.2019 – Vortrag „Jugendliche als Zielgruppe der kirchlichen Jugendarbeit der Frauenorden: Herausforderungen aus Sicht der Jugendforschung” im Rahmen im Rahmen der Studientagung der Höheren Oberinnen „Jugend heute: Wie sie tickt“ (Vöcklabruck), Referentin: Dr. Beate Großegger, Veranstalter: VFÖ – Vereinigung der Frauenorden Österreichs

29.1.2019 – Workshop „Zielgruppe 17- bis 25-Jährige: Strategische Planung des Zielgruppenmanagementsdes Samariterbund Österreich“ unter Beteiligung junger Opinion-Leader (Wien), TrainerInnen: Dr. Beate Großegger, Mag. Bernhard Heinzlmaier, Veranstalter: Institut für Jugendkulturforschung im Auftrag des Samariterbund Österreich

18.10.2018 – Vortrag „Generationen-Bubbles: Junge Transformers vs. alte 68er“ (Wien), Referentin: Dr. Beate Großegger/generationlab, Veranstalter: SeniorInnen:attac in Kooperation mit der Initiative „Zukunft mitverantworten“

16.7.2018 – Strategieworkshop „Zielgruppenmanagement der Zukunft“ unter Beteiligung von meinungsführenden Jugendlichen (Wien), TrainerInnen: Dr. Beate Großegger, Mag. Bernhard Heinzlmaier, Veranstalter: Institut für Jugendkulturforschung im Auftrag von Amnesty International

27.4.2018 – Vortrag „Die Fußfasser: Wie junge Erwachsene leben und was sie bewegt” im Rahmen der Tagung Generation Z wie Zukunft: Junge Erwachsene − wie sie leben, lieben und woran sie leiden (St. Virgil/Salzburg), Referentin: Dr. Beate Großegger/generationlab, Veranstalter: Berufsverband der diplomierten Ehe-, Familien- und LebensberaterInnen

1.3.2018 − Vortrag „Jugend und Zeitgeist: Wie wichtig ist Familie für die nachrückende Generation?” (Lienz), Referentin: Dr. Beate Großegger/generationlab, Veranstalter: Bildungshaus Osttirol

19.2.2018 – Thementag „Die Jugend von heute: Wie sie lebt, denkt und was ihr heilig ist” im Rahmen der Priesterstudientagung 2018 (St. Pölten), Referentin: Dr. Beate Großegger, Veranstalter: Diözese St. Pölten

24.1.2018 – Vortrag „Mind the Gap! Digital Living zwischen aktiver Gestaltung und passivem Konsum“ im Rahmen des Jugendschwerpunktes der Vorarlberger Volkswirtschaftlichen Gesellschaft (Dornbirn), Referentin: Dr. Beate Großegger/generationlab, Veranstalter: Vorarlberger Volkswirtschaftliche Gesellschaft

12.12.2017 – Podiumsdiskussion Familie? – Ja, unbedingt! Wie tickt Niederösterreichs Jugend? (St. Pölten), Institut für Jugendkulturforschung/generationlab vertreten durch: Dr. Beate Großegger, Veranstalter: NÖ Familienland GmbH

7.11.2017 – Vortrag „Body-Shaming, Cybermobbing & Social Media als Super-Peers: Digitale Jugendkulturen als Herausforderung” im Rahmen der „Digital Week” der OJAD (Dornbirn), Referentin: Dr. Beate Großegger, Veranstalter: OJAD − Offene Jugendarbeit

9.11.2017 − Gastvortrag „Die digitale Transformation der Jugendkulturen” im Rahmen der Vorlesung „Multimedia-Journalismus” von Assoc.-Prof. Dr. Gerit Götzenbrucker am Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft an der Universität Wien, Referentin: Dr. Beate Großegger

27.9.2017 – Keynote „Her World: Post-68erinnen als Protagonistinnen einer neuen Kultur des Alter(n)s?” im Rahmen der Konferenz „Frau trifft Alter: Gesundheit zwischen Altersbildern, Rollenklischees und Unsichtbarkeit?” (Wien), Referentin: Dr. Beate Großegger/generationlab, Veranstalter: MA24/Büro für Frauengesundheit und Gesundheitsziele

26.9.2017 − Public Science Breakfast „Digitale Silver-Surfer: Wie Jugendliche das digitale Leben der Generation 60+ beeinflussen”, ReferentInnen: Dr. Beate Großegger, Katharina Koller BSc., Matthias Rohrer, Veranstalter: Institut für Jugendkulturforschung/generationlab, Teilnahme kostenlos

15.9.2017 − Vortrag „Gebäudeverwaltung & Facility Management der Zukunft: Was erwarten sich junge Zielgruppen?” im Rahmen des Strategie-Meetings 2017 der Rustler Real Estate Experts (Reichenau an der Rax), Referentin: Dr. Beate Großegger, Veranstalter: Rustler Real Estate Experts − Rustler Gruppe GmbH

23.8.2017 – Podiumsdiskussion „Steht uns ein Generationenkonflikt bevor? Eine überalterte Gesellschaft und mögliche Folgen” im Rahmen der Hochschulgespräche des Forum Alpbach 2017 (Alpbach), Institut für Jugendkulturforschung/generationlab vertreten durch Dr. Beate Großegger, Veranstalter: Europäisches Forum Alpbach in Kooperation mit der Fachhochschulkonferenz

28.3.2017– Vortrag „Post-68er vs. neo-soziale Zeitgeistsurfer: Jung und Alt als Partner in der generationenübergreifenden Freiwilligenarbeit?!” im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Forum Ehrenamt – Engagiert diskutiert” im Stiftungsfrühling 2017 (München), Referentin: Dr. Beate Großegger, Veranstalter: Stiftung der Versicherungskammer Bayern

28.11.2016 − Science Talk „Generation Selfie – Auf der Suche nach dem Ich, gewiefte Selbstinszenierung oder krankhafte Eigenliebe?” (Wien), Institut für Jugendkulturforschung vertreten durch: Dr. Beate Großegger/generationlab, Veranstalter: BMWFW

7.10.2016 – Vortrag „Zwischen Freak Out und Normcore: Jugend und Jugendkulturen in den späten 2010er Jahren” im Rahmen des Forschungskolloqiums #Jugendliche #Lebenswelten #Religiosität der Kath.-Theol. Privatuniversität Linz (Linz), Referentin: Dr. Beate Großegger, Veranstalter: Kath.-Theol. Privatuniversität Linz

5.10.2016 – Vortrag „Die Zukunft beginnt jetzt: Was wir wissen müssen, um junge Menschen in der Berufseinstiegsphase zu motivieren und zu unterstützen” im Rahmen des Unternehmerinnen-Forums 2016 (Schwechat), Referentin: Dr. Beate Großegger VeranstalterInnen: Frau in der Wirtschaft Niederösterreich/WK NÖ

9.9.2016 − Vortrag „Generation Krise als Herausforderung für die Politik: Zwischen Zuschauen und Abwählen, Engagement als Event und Cocooning 2.0″ im Rahmen der Fachtagung Partizipation und politische Sozialisation im Zeitalter neuer Medien (Linz), Referentin: Dr. Beate Großegger, Veranstalter: PH OÖ, Ars Electronica Center, Arbeiterkammer Oberösterreich

1.6.2016 – Vortrag „An der Bruchkante von Altem und Neuem: Jugend zwischen Chance und Krise?” im Rahmen der Fachtagung Jugend zwischen Chance und Krise (Mainz), Referentin: Dr. Beate Großegger, Veranstalter: Landesjugendamt für Soziales, Jugend und Versorgung Mainz

9.3.2016 – Vortrag „Kinder der Erfolgsgesellschaft: Aktuelle Befunde aus der Jugendwerteforschung” im Rahmen der Vortragsreihe “Wertvolle Kinder” der Vorarlberger Kinderdorf (Dornbirn), Referentin: Dr. Beate Großegger, Veranstalter: Vorarlberger Kinderdorf

27.2.2016 – Zukunftsworkshop Jugendarbeit im Burgenland 2020 des Landesjugendreferates Burgenland, ReferentInnen: Dr. Beate Großegger, Mag. Bernhard Heinzlmaier/TrainerInnen: Dr. Beate Großegger, Mag. Bernhard Heinzlmaier, Matthias Rohrer, Mag. Philipp Ikrath, Veranstalter: LJR Burgenland

14.1.2016 – Vortrag „Jugend und Technikberufe“ im Rahmen des ExpertInnenforums „Technik – Standort – Kultur“ (Linz), Referentin: Dr. Beate Großegger, Veranstalter: OÖ Zukunftsakademie

11.11.2015 – Vortrag „Jugend in der Krise! Jugendarbeit in der Krise?”  im Rahmen der Fachtagung „Jugendarbeit in der Krise” (Wien), Referentin: Dr. Beate Großegger, Veranstalter: Verein Multikulturelles Netzwerk

6.10.2015 – Round-Table-Gespräch „Musikschulen im strukturellen Wandel” (Eisenstadt), Institut für Jugendkulturforschung vertreten durch: Dr. Beate Großegger, Veranstalter: Burgenländisches Musikschulwerk in Kooperation mit dem ORF Landesstudio Burgenland

12.6.2015 – Keynote „Jugendvolkskultur: Zwischen jugendkultureller Globalisierung und Regionalität – kulturelle Identitäten Jugendlicher in der Gegenwartsgesellschaft” im Rahmen der „Steirischen Kulturgespräche 2015: JUGEND – kommunizieren.engagieren.reflektieren“ (Graz), Referentin: Dr. Beate Großegger, Veranstalter: Volkskultur Steiermark

23.4.2015 – Seminar „Jugendkultur für LehrlingsausbildnerInnen: Erwartungen Jugendlicher an Ausbildung und Beruf“ im Rahmen der Fortbildung der oberösterreichischen LehrlingsausbilderInnen 2015 (Traunkirchen am Traunsee), Trainerin: Dr. Beate Großegger, Veranstalter: Berufsförderungsinstitut Oberösterreich

Foto: Beate Großegger