Fortbildung

Ergänzend zu den breit gefächerten Forschungsaktivitäten engagiert sich das Institut für Jugendkulturforschung im Bereich des Wissenstransfers. Lesen Sie mehr unter:

  • Module: Inhouse-Workshops und Seminare
  • Termine: Fortbildungsveranstaltungen mit Expertise des Instituts für Jugendkulturforschung

 

Institut für Jugendkulturforschung goes public − Auswahl:

  • Februar 2019: Jugend und Engagement: Neue Helden!? – Jour-Fixe mit Matthias Rohrer, Veranstalter: Institut für Jugendkulturforschung
  • Oktober 2018: Sexuelle Belästigung und Gewalt im Netz – Jour-Fixe mit Raphaela Kohout, Bakk. MA (Institut für Jugendkulturforschung) und Elke Prochazka (Rat auf Draht), Veranstalter: Institut für Jugendkulturforschung in Kooperation mit SOS Kinderdorf und Rat auf Draht
  • Mai 2018: So ticken Österreichs Lehrlinge: Jour-Fixe des Instituts für Jugendkulturforschung in Kooperation mit tfactory mit Matthias Rohrer und Elisabeth Hornberger
  • April 2018: Hass, Ressentiments, Angst: Jour-Fixe mit Mag. Bernhard Heinzlmaier, Veranstalter: Institut für Jugendkulturforschung
  • September 2017: Digitale Silver-Surfer: Wie Jugendliche das digitale Leben der Generation 60+ beeinflussen, Public Science Breakfast mit Dr. Beate Großegger, Katharina Koller BSc., Matthias Rohrer, Veranstalter: Institut für Jugendkulturforschung/generationlab
  • März 2017: Generation supercool − Empathielosigkeit und soziale Kälte unter Jugendlichen der Konkurrenzgesellschaft: Public Science Breakfast mit Mag. Bernhard Heinzlmaier, Veranstalter: Institut für Jugendkulturforschung/generationlab
  • ovember 2016: „Die Transformers: Wie Jugendliche Kultur und Gesellschaft verändern” plus Post-68er versus neo-soziale Zeitgeistsurfer − Highlights aus dem „generationlab”, Referentin: Dr. Beate Großegger, Veranstalter: Institut für Jugendkulturforschung
  • September/Oktober 2016: „Anpassen, Mitmachen, Abkassieren: Wie dekadente Eliten unsere Gesellschaft ruinieren” − Buchpräsentationen mit Autor Mag. Bernhard Heinzlmaier, veranstaltet vom Institut für Jugendkulturforschung in Kooperation mit tfactory
  • September 2015: Wien-Wahl 2015: Wie wird die Jugend wählen? − Mag. Bernhard Heinzlmaier präsentiert Exklusivergebnisse der JungwählerInnenstudie des Instituts für Jugendkulturforschung
  • März 2015: Verleitung zur Unruhe − Buchpräsentation mit Mag. Bernhard Heinzlmaier, veranstaltet vom Institut für Jugendkulturforschung in Kooperation mit tfactory
  • November 2014: Jugend und das Problem der Generationen − Jour Fixe mit Dr. Beate Großegger, veranstaltet vom Institut für Jugendkulturforschung
  • September 2014: Kinder der Krise − Jugend und Gesellschaft, Jugend und Politik, Jugendkultur 3.0 − Buchpräsentation und Diskussion mit der Autorin Dr. Beate Großegger, veranstaltet vom Institut für Jugendkulturforschung
  • Mai 2014: Freizeitaktivitäten als Medium der Selbstverwirklichung − Jour Fixe mit Matthias Rohrer, Martina Schorn BA BA, veranstaltet vom Institut für Jugendkulturforschung
  • März 2014: Wie anti-digital ist unsere digitale Zukunft? − Jour Fixe mit Dr. Beate Großegger, Mag. Bernhard Heinzlmaier, Mag. Philipp Ikrath und Mag. Michael Schaefberger − veranstaltet vom Institut für Jugendkulturforschung in Kooperation mit tfactory
  • Februar 2014: Net Revolution: Wird Facebook zum nächsten MySpace?− Jour Fixe mit Matthias Rohrer veranstaltet vom Institut für Jugendkulturforschung
  • Oktober 2013: Generation Ego. Die Werte der Jugend im 21. Jahrhundert − Buchpräsentation und Diskussion mit den Autoren Mag. Bernhard Heinzlmaier und Mag. Philipp Ikrath
  • Juni/Juli 2013: Performer, Styler, Egoisten − drei Buchpräsentationen mit dem Autor Mag. Bernhard Heinzlmaier
  • November 2012: Hipster − die Jeunesse dorée mit Mag. Philipp Ikrath − veranstaltet vom Institut für Jugendkulturforschung
  • September 2012: Cyber-Mobbing mit Matthias Rohrer − veranstaltet vom Institut für Jugendkulturforschung
  • Lange Nacht der Jugendforschung 2012 − veranstaltet vom Institut für Jugendkulturforschung und gefördert vom Bundesministerium für Wirtschaft, Familie und Jugend (BMWFJ)
  • jugendkultur.at-Open-Day 2011 − veranstaltet vom Institut für Jugendkulturforschung und gefördert vom Bundesministerium für Wirtschaft, Familie und Jugend (BMWFJ)