Generation Rückzug

Jugend vor Corona: Studie des Instituts für Jugendkulturforschung untersucht soziale Orientierungsmuster bei 16- bis 29-jährigen ÖsterreicherInnen

  • Studienpaket im freien Verkauf erhältlich: zur Bestellung
  • Wiederholungsbefragung zu Veränderungen sozialer Orientierung in der Corona-Krise: Kombi-Studienpaket im freien Verkauf erhältlich: zur Bestellung

 


 

Generation Rückzug: Jugend vor Corona – die Studie

Welche Werte bestimmen die Lebensphilosophien der österreichischen Jugend? Welche sozialen Orientierungsmuster prägen ihr Denken und Handeln? In welchem Verhältnis stehen sie zu Gemeinschaft und Gesellschaft? Und wie ist es um ihr politisches Informationsinteresse bestellt? Das Institut für Jugendkulturforschung hat vor der Corona-Krise bei 1.000 repräsentativ ausgewählten Österreicherinnen und Österreichern im Alter von 16 bis 29 Jahren nachgefragt.

Könnte Sie auch interessieren:

  • Generation Conorona: Rückzug vom Rückzug? Wie die Corona-Krise Lebensphilospophien und Werte der österreichischen Jugend verändert: Wiederholungsbefragung zu sozialen Orientierungsmustern junger ÖsterreicherInnen in der Corona-Krise
  • Der Datenband ist im Kombi-Studienpaket “Generation Corona + Generation Rückzug: Jugend vor Corona” im freien Verkauf über das Institut für Jugendkulturforschung erhältlich: zum Bestellformular