Fachveranstaltungen 2016

Auf dieser Seite finden Sie Fachveranstaltungen, bei denen MitarbeiterInnen des Instituts für Jugendkulturforschung neue Forschungsergebnisse aus der Jugend- und Generationenforschung präsentierten.

Selbstverständlich können auch Sie uns für Ihre Veranstaltung buchen. Bitte senden Sie Ihre Anfrage per Mail an jugendforschung@jugendkultur.at oder direkt an die Referentin/den Referenten Ihrer Wahl.


Fachveranstaltungen 2016

14.1.2016 – Vortrag “Jugend und Technikberufe“ im Rahmen des ExpertInnenforums „Technik – Standort – Kultur“ (Linz), Referentin: Dr. Beate Großegger, Veranstalter: OÖ Zukunftsakademie

25.1.2016 – Vortrag “Angepasste Jugend? Forschungsstand abseits der Klischees“ im Rahmen der JBZ Montagsrunden (Salzburg), Referent: Mag. Bernhard Heinzlmaier, Veranstalter: Robert-Jungk-Bibliothek für Zukunftsfragen

25.1.2016 – Vortrag “Generation Ego: Die Werte der Jugend im 21. Jahrhundert“ im Rahmen von SCIENCE − University meets Public (Wien), Referent: Mag. Philipp Ikrath, Veranstalter: VHS Wien

19.2.2016 – Vortrag “Veränderung in der Lebenswelt der Jugendlichen” im Rahmen der Fachtagung “20 Jahre Mobile Jugendarbeit Hall” (Hall in Tirol), Referentin: Martina Schorn, BA BA MA, Veranstalter: POJAT – Plattform Offene Jugendarbeit Tirol

27.2.2016 – Zukunftsworkshop Jugendarbeit im Burgenland 2020 des Landesjugendreferates Burgenland, ReferentInnen: Dr. Beate Großegger, Mag. Bernhard Heinzlmaier/TrainerInnen: Dr. Beate Großegger, Mag. Bernhard Heinzlmaier, Matthias Rohrer, Mag. Philipp Ikrath, Veranstalter: LJR Burgenland

8.3.2016 – Vortrag “Wo geht die Philantropie-Reise hin?” im Rahmen der Tagung “Einen Schritt voraus: Fundraising 2030” (Rehburg-Loccum), Referent: Mag. Philipp Ikrath, Veranstalter: Evangelische Akademie Loccum

8.3.2016 – Workshop “Jugendkulturforschung in der Praxis?” im Rahmen der Tagung “Einen Schritt voraus: Fundraising 2030” (Rehburg-Loccum), Referent: Matthias Rohrer, Veranstalter: Evangelische Akademie Loccum

9.3.2016 – Vortrag “Kinder der Erfolgsgesellschaft: Aktuelle Befunde aus der Jugendwerteforschung” im Rahmen der Vortragsreihe “Wertvolle Kinder” der Vorarlberger Kinderdorf GmbH (Dornbirn), Referentin: Dr. Beate Großegger, Veranstalter: Vorarlberger Kinderdorf GmbH

9.3.2016 – Runder Tisch “Schulalltag und Flüchtlinge/Migration” (Wien), Institut für Jugendkulturforschung vertreten durch: Mag. Bernhard Heinzlmaier, Veranstalter: Zeitschrift “wissenplus” des Manz-Verlags

15.3.2016 – Vortrag “Jugend & Zukunftsperspektiven im ländlichen Raum” im Rahmen des EUREGIO Forum (Stift Reichersberg), Referent: Mag. Bernhard Heinzlmaier, Veranstalter: Regionalmanagement OÖ/Geschäftsstelle Innviertel Hausruck

16.3.2016 – Vortrag “Bildung 2020: Zur Neudefinition des Bildungsbegriffes und zu möglichen Folgen” (Dornbirn), Referent: Mag. Bernhard Heinzlmaier, Veranstalter: Österreichische Professorenunion Vorarlberg

30.3.2016 – Vortrag “Jugendkultur: Werte der Jugendlichen” im Rahmen der Tagung der AusbildungsleiterInnen (Innsbruck), Referent: Mag. Bernhard Heinzlmaier, Veranstalter: Wirtschaftskammer Tirol

20.4.2016 – Vortrag “Jugend und Arbeitswelt” im Rahmen des Kongresses der ÖVWG − Österreichische Vereinigung für das Gas- und Wasserfach (Wels), Referent: Mag. Philipp Ikrath, Veranstalter: ÖVWG

21.4.2016 – Vortrag “Generation Z” (Wien), Referent: Mag. Philipp Ikrath, Veranstalter: Österreichisches Rotes Kreuz

23.4.2016 – Vortrag “Gesundheitsbewusstsein bei männlichen Jugendlichen: Wishful Thinking?” im Rahmen des 3. Interdisziplinären Kongresses zum Thema Männergesundheit (Wien), Referent: Mag. Bernhard Heinzlmaier, Veranstalter: Österreichische Gesellschaft für Mann und Gesundheit

23.4.2016 – Vortrag “Jugendsprachen” (Oberschützen), Referent: Mag. Philipp Ikrath, Veranstalter: Burgenländisch Hianzische Gesellschaft

29.4.2016 – Vortrag “Kultur, Sprache und Bildung als Inklusionsmotoren und sich daraus abzuleitende Perspektiven im Kontext einer familiären Unterbringung” im Rahmen der Fachtagung “Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge: Perspektiven und Strategien zur Unterbringung, Betreuung und Bildung” (Graz), Referent: Mag. Bernhard Heinzlmaier, Veranstalter: a:pfl – alternative pflegefamilie

10.5.2016 – Vortrag “Warum es die Generation Y nicht gibt und die Jugend von heute eher langweilig ist” im Rahmen des Screenforce Day (Wien), Referent: Mag. Philipp Ikrath, Veranstalter: Arbeitsgemeinschaft Teletest (AGTT)

12.5.2016 – Vortrag „Generation Z und die Abfallwirtschaft” (Judenburg), Referent: Mag. Bernhard Heinzlmaier, Veranstalter: Österreichischer Wasser- und Abfallwirtschaftsverband (ÖWAV)

27.5.2016 – Vortrag und Workshop „Jugend in der Gegenwartsgesellschaft – Jugend in benachteiligten Lagen“ im Rahmen der Schwerpunktveranstaltung “Jugend und Soziale Exklusion“ des Studienzirkels CERES (Soleuvre/Luxemburg), ReferentInnen/TrainerInnen: Mag. Bernhard Heinzlmaier, Matthias Rohrer, Veranstalter: CERES – Cercle d’études des systèmes familiaux, professionnels et institutionnels in Kooperation mit Bürgerhaus Trier-Nord (DE) und Kaleido-DG (Eupen, BE)

28.5.2016 – Vortrag und Workshop „Jugend im sozialen Off: Ergebnisse der Exklusionsforschung und Erfahrungen aus der Praxis“ im Rahmen der Schwerpunktveranstaltung „Jugend und Soziale Exklusion“ des Studienzirkels CERES (Soleuvre/Luxemburg), ReferentInnen/TrainerInnen: Mag. Bernhard Heinzlmaier, Matthias Rohrer, Veranstalter: CERES – Cercle d’études des systèmes familiaux, professionnels et institutionnels in Kooperation mit Bürgerhaus Trier-Nord (DE) und Kaleido-DG (Eupen, BE)

1.6.2016 – Vortrag “An der Bruchkante von Altem und Neuem: Jugend zwischen Chance und Krise?” im Rahmen der Fachtagung Jugend zwischen Chance und Krise (Mainz), Referentin: Dr. Beate Großegger, Veranstalter: Landesjugendamt für Soziales, Jugend und Versorgung Mainz

14.6.2016 – Vortrag “Nenn’ mich Yuccie, du Normalo!” (Graz), Referent: Mag. Bernhard Heinzlmaier, Veranstalter: Institut für Kind, Jugend und Familie

24.6.2016 – Podiumsdiskussion “Haben oder Sein: Wie aktuell ist Erich Fromms Alternative heute? (Wien), Institut für Jugendkulturforschung vertreten durch: Mag. Bernhard Heinzlmaier, Veranstalter: Sigmund Freud Privatuniversität Wien

27.6.2016 – Vortrag “Interessen und Freizeitrealitäten von Jugendlichen und die Angebote von Jugendarbeit – passt das zusammen?“ im Rahmen der Fachtagung „wertstatt///16 jugendarbeit: lage und zukunft” (Schloss Retzhof), Referentin: Martina Schorn, BA BA MA, Veranstalter: Land Steiermark – Abt. 6 in Kooperation mit dem Steirischen Fachstellennetzwerk für Jugendarbeit und Jugendpolitik, dem Steirischen Landesjugendbeirat und dem Steirischen Dachverband der Offenen Jugendarbeit

9.9.2016 − Vortrag “Generation Krise als Herausforderung für die Politik: Zwischen Zuschauen und Abwählen, Engagement als Event und Cocooning 2.0″ im Rahmen der Fachtagung Partizipation und politische Sozialisation im Zeitalter neuer Medien (Linz), Referentin: Dr. Beate Großegger, Veranstalter: PH OÖ, Ars Electronica Center, Arbeiterkammer Oberösterreich

29.9.2016 – Talk “Jugend 2016 − voll motiviert aber manchmal auch ganz schön fertig” (Linz), Institut für Jugendkulturforschung vertreten durch: Mag. Bernhard Heinzlmaier, Veranstalter: BGM Betriebliche Gesundheitsförderung, OÖ GKK

30.9.2016 – Vortrag “Lebenswelten der Jugend” im Rahmen der Qualitätsmanagement-Tagung der HLW Steyr (Steyr), Referent: Matthias Rohrer, Veranstalter: HLW Steyr

4.10.2016 – Vortrag “Generation X/Y” im Rahmen der Fachtagung Jugendarbeit wirkt! (Linz), Referentin: Martina Schorn, BA MA MA, Veranstalter: Verein Jugend und Freizeit in Kooperation mit boja

5.10.2016 − Vortrag“Die Zukunft beginnt jetzt: Was wir wissen müssen, um junge Menschen in der Berufseinstiegsphase zu motivieren und zu unterstützen” im Rahmen des Unternehmerinnen-Forums 2016 (Schwechat), Referentin: Dr. Beate Großegger, VeranstalterInnen: Frau in der Wirtschaft Niederösterreich/WK NÖ

5.10.2016 Vortrag “Generation Z: Wer ist das genau und für welche neuen Werte steht diese Generation?” im Rahmen des Seminars “Die hohe Kunst der Lehrlingsausbildung” (Wien), Referentin: Martina Schorn BA MA MA, Veranstalter: IIR Österreich

7.10.2016 – Vortrag “Zwischen Freak Out und Normcore: Jugend und Jugendkulturen in den späten 2010er Jahren” im Rahmen des Forschungskolloqiums #Jugendliche #Lebenswelten #Religiosität der Kath.-Theol. Privatuniversität Linz (Linz), Referentin: Dr. Beate Großegger, Veranstalter: Kath.-Theol. Privatuniversität Linz

10.10.2016 – Vortrag “Digitale Kompetenzen für eine digitalisierte Lebenswelt” im Rahmen der AK-Schwerpunktveranstaltung Mind the Gap! Bildung für eine digitalisierte Lebenswelt, Referent: Mag. Philipp Ikrath, Veranstalter: AK Wien

17.10.2016 − Vortrag “Wie die digitalen Medien unsere Sozialkompetenz verändern” im Rahmen der jährlichen Hauptversammlung des Elternvereins des Bundesgymnasiums Hollabrunn, Referentin: Martina Schorn BA MA MA; Veranstalter: Elternverein des Bundesgymnasium Hollabrunn

21.10.2016 – Vortrag “Jugend in der Arbeitswelt unter spezieller Berücksichtigung der Lehrlingsperspektive und des Images der Lehre” (Leobersdorf), Referentin: Martina Schorn, BA MA MA, Veranstalter: Kammer für Arbeiter und Angestellte für Niederösterreich

3.11.2016 – Vortrag “Umgang mit SchülerInnen mit umfassenden Verhaltensauffälligkeiten und psychischen Störungen” im Rahmen des 11. Internationaler Dialog Sonderpädagogik und Inklusion (Wiesbaden), Referent: Mag. Bernhard Heinzlmaier, Veranstalter: Hessisches Kultusministerium

10.11.2016 – Leselounge “Junge Alte – alte Junge?” – Bernhard Heinzlmaier“ (Institut für Jugendkulturforschung) im Gespräch mit Lotte Tobisch und Heinz Sichrovsky (Wien), Veranstalter: Buch Wien

15.11.2016 − Vortrag und Workshop “Kinder und Jugendliche 2016: Auf der Suche nach der verlorenen Zeit” im Rahmen der AVOS-Fortbildung zum Themenschwerpunkt “Umwelt” (Salzburg), Referent: Mag. Bernhard Heinzlmaier, Veranstalter: AVOS Prävention & Gesundheitsförderung

16.11.2016Podiumsdiskussion “Ärztemangel: Beruf des Landarztes aus Sicht junger Menschen” (Wien), Institut für Jugendkulturforschung vertreten durch: Mag. Bernhard Heinzlmaier, Veranstalter: Ärztekammer für Niederösterreich

19.11.2016 − Workshop “Jugendsport” (Eisenstadt), Referentin: Martina Schorn BA MA MA,  Veranstalter: ASVÖ Allgemeiner Sportverband Österreich Landesverband Burgenland

22.11.2016 − ExpertInnengespräch “Information” im Rahmen des Qualitätssicherungssystems des ORF/zukunft.orf.at (Wien), Institut für Jugendkulturforschung vertreten durch: Dr. Beate Großegger, Veranstalter: ORF-Public-Value-Kompetenz-Zentrum

24.11.2016 − Highlights aus dem GENERATIONLAB: “Die Transformers − Wie Jugendliche Kultur und Gesellschaft verändern” und “Post-68er versus neo-soziale Zeitgeistsurfer” im Rahmen der Reihe Jour-Fixe des Instituts für Jugendkulturforschung, Referentin: Dr. Beate Großegger, Veranstalter: Institut für Jugendkulturforschung/generationlabweitere Informationen und Anmeldung

24.11.2016 – Keynote “Jugend 2020: Egotaktile Augenwesen im permanenten Selbstdarstellungsmodus” im Rahmen der bundesweiten Tagung der Arbeitsgemeinschaft für bildnerisches Gestalten und visuelle Bildung (Salzburg), Referent: Mag, Bernhard Heinzlmaier,  Veranstalter: Bundeszentrum für schulische Kulturarbeit in der PH Niederösterreich

25.11.2016 – Keynote “Jugend heute“ im Rahmen der Jahrestagung der BAG-BILD – Bundesarbeitsgemeinschaft für Visuelle Bildung und Bildnerisches Gestalten (Salzburg), Referent: Mag. Bernhard Heinzlmaier, Veranstalter: ZSK – Bundeszentrum für schulische Kulturarbeit

28.11.2016 − Science Talk „Generation Selfie – Auf der Suche nach dem Ich, gewiefte Selbstinszenierung oder krankhafte Eigenliebe?” (Wien), Institut für Jugendkulturforschung vertreten durch: Dr. Beate Großegger/generationlab, Veranstalter: BMWFW Wissenschaftskommunikation

29.11.2016 – Vortrag „Transformers: Wie Jugendliche Kultur und Gesellschaft verändern“ im Rahmen des Jugendschwerpunktes der Vorarlberger Volkswirtschaftlichen Gesellschaft (Dornbirn), Referent: Mag. Philipp Ikrath/generationlab, Veranstalter: Vorarlberger Volkswirtschaftliche Gesellschaft

10.12.2016 − Gesprächskreis „Salon in Gesellschaft: Du und deine Welt” (Wien), Institut für Jugendkulturforschung vertreten durch: Mag. Bernhard Heinzlmaier, Veranstalter: Salon in Gesellschaft

14.12.2016 – Workshop “Wie ticken Jugendliche” im Rahmen der Weiterbildung für BIZ-BeraterInnen und JugendberaterInnen (Wien), Referent: Mag. Philipp Ikrath, Veranstalter: AMS Österreich